Die Suche ergab 46 Treffer

von Sebastian
16. Sep 2020, 22:50
Forum: Allgemeines
Thema: Quadratische Deutsche Konzertina
Antworten: 64
Zugriffe: 5783

Re: Quadratische Deutsche Konzertina

Jetzt fehlen die Luftblubber beim Seegras. :|
von Sebastian
7. Sep 2020, 00:29
Forum: Allgemeines
Thema: Quadratische Deutsche Konzertina
Antworten: 64
Zugriffe: 5783

Re: Quadratische Deutsche Konzertina

Harald Kaufmann hat geschrieben:
3. Sep 2020, 21:57
Lilofee

wäre mein Fall. Das ist ungeordnet und auf den ersten Blick nicht so sofort strukturiert. Man schaut länger hin.
Finde ich auch am interessantesten. :)
von Sebastian
15. Jul 2020, 19:35
Forum: Spielen lernen
Thema: Schule für die Concertina (ca. 1880)
Antworten: 13
Zugriffe: 869

Re: Schule für die Concertina (ca. 1880)

Nina D aus W hat geschrieben:
13. Jul 2020, 08:45
Mich interessiert auch dieses "kreuzförmige" Instrument mit Achsen. … Was das wohl ist? Wie das wohl gespielt wurde?
Hier sieht und hört man’s in Österreich:

von Sebastian
14. Jul 2020, 16:14
Forum: Spielen lernen
Thema: Schule für die Concertina (ca. 1880)
Antworten: 13
Zugriffe: 869

Re: Schule für die Concertina (ca. 1880)

RAc hat geschrieben:
14. Jul 2020, 15:18
Was Du da betreibst, ist grobe und böse Verharnlosung. Immerhin ist die erste Strophe(!) des Deutschlandliedes aus gutem Grund verboten!
Das ist Fake News. Bist du auch so ein Verschwörungstheoretiker?
von Sebastian
14. Jul 2020, 13:40
Forum: Spielen lernen
Thema: Schule für die Concertina (ca. 1880)
Antworten: 13
Zugriffe: 869

Re: Schule für die Concertina (ca. 1880)

Das stimmt. Einfach kommentarlos ein Werk zu empfehlen, das die Melodie von Weißt du, wie viel Sternlein stehen oder der britischen und der deutschen Nationalhymne enthält, ist weder zeitgemäß noch hilfreich. Da auch Unsere Heimat inzwischen von Populisten und Verschwörungstheoretikern gekapert wurd...
von Sebastian
13. Jul 2020, 19:45
Forum: Spielen lernen
Thema: Schule für die Concertina (ca. 1880)
Antworten: 13
Zugriffe: 869

Re: Schule für die Concertina (ca. 1880)

Ich könnte sonne Trommelwender mitbringen, einen von Hohner und einen von Seydel.
von Sebastian
4. Jul 2020, 10:12
Forum: Allgemeines
Thema: Kuriosa
Antworten: 1
Zugriffe: 278

Re: Kuriosa

Ich meine, irgendjemand hätte mir sowas mal in die Hand gegeben. Das ist für ne halbe Stunde ganz lustig, aber das System hat zwei Nachteile: Der Tonumfang ist extrem klein, eine Dezime: e' – g''. Die Hand ist in der Handschlaufe zwar etwas beweglich, aber es ist trotzdem schwer, an die äußeren Knöp...
von Sebastian
1. Jul 2020, 18:20
Forum: Allgemeines
Thema: Quadratische Deutsche Konzertina
Antworten: 64
Zugriffe: 5783

Re: Quadratische Deutsche Konzertina

[Balgriemen] finde ich persönlich etwas unschön, ich baue alle meine Instrumente ohne diese Gürtel. Ja, schöner ist ohne, das stimmt. Aber wer da gerne welche dranhaben möchte, der kriegt die auf jeden Fall! Einfache Lederriemen im Desgin wie die Handriemen mit Haken und Öse. Da ich einen Balgversc...
von Sebastian
30. Jun 2020, 22:01
Forum: Allgemeines
Thema: Quadratische Deutsche Konzertina
Antworten: 64
Zugriffe: 5783

Re: Quadratische Deutsche Konzertina

Balg? … Kann da was weg? Nein. Die Instrumente in diversen Sammlungen will ich sehen, hören und spielen. Sind die z. B. doppelchörig mit tiefen Zungen? Edit: Ach so, ob die Zwischenrahmen nötig sind, weiß ich nicht. Dazu kann wahrscheinlich Herr Leugner-Gradl mehr sagen. Die ausziehbare Länge des B...
von Sebastian
29. Jun 2020, 17:15
Forum: Allgemeines
Thema: Quadratische Deutsche Konzertina
Antworten: 64
Zugriffe: 5783

Re: Quadratische Deutsche Konzertina

Heute kam das Päckchen an. Optischer Eindruck: Kannste nich meckern. Der Prototyp ist im Ganzen merklich kleiner als die zweichörigen Silvettas. Balgeckenschoner aus Metall: Ja, finde ich wichtig, besonders auf der Kante, mit der das Instrument auf den Oberschenkeln ruht. Am schönsten finde ich auch...