Quadratische Deutsche Konzertina

Harald Kaufmann
Beiträge: 26
Registriert: 16. Jun 2020, 22:31
Wohnort: Eichsfeld

Re: Quadratische Deutsche Konzertina

Beitrag von Harald Kaufmann » 25. Apr 2021, 22:56

Ja, meine Sparbüchse platzt bald! Da ist sogar schon was für einen 22. Knopf drin!

kawewue
Beiträge: 54
Registriert: 16. Feb 2019, 13:56

Re: Quadratische Deutsche Konzertina

Beitrag von kawewue » 26. Apr 2021, 15:58

Sie ist da, und wir freunden uns an. Das Wetter passt zu dem Ereignis!
210426-Ankunft2.JPG
210426-Ankunft2.JPG (250.38 KiB) 3599 mal betrachtet
Ich halte mich kurz, ich habe noch ein wenig was vor heute. ;-)

Gruß, Klaus

Benutzeravatar
Sebastian
Beiträge: 72
Registriert: 15. Feb 2019, 22:30
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Quadratische Deutsche Konzertina

Beitrag von Sebastian » 27. Apr 2021, 10:59

Ihr seht zum Verlieben aus! 8-)

Harald Kaufmann
Beiträge: 26
Registriert: 16. Jun 2020, 22:31
Wohnort: Eichsfeld

Re: Quadratische Deutsche Konzertina

Beitrag von Harald Kaufmann » 28. Apr 2021, 00:00

Wie können wir dieses Erlebnis teilen 😊

kawewue
Beiträge: 54
Registriert: 16. Feb 2019, 13:56

Re: Quadratische Deutsche Konzertina

Beitrag von kawewue » 13. Mai 2021, 12:55

Hallo,

ich werde morgen die Konzertina zurückschicken.

Bestellt waren Sammelstimmplatten. Auch der Prototyp war damit ausgerüstet:
Stimmplatte-Prototyp.JPG
Stimmplatte-Prototyp.JPG (146.93 KiB) 3288 mal betrachtet
Ausgeliefert wurden eingewachste Einzelstimmplatten:
ausgeliefert.JPG
ausgeliefert.JPG (140.87 KiB) 3288 mal betrachtet
Eine Rücksprache über die Konstruktionsänderung hat nicht stattgefunden.

Gruß, Klaus

iwan
Beiträge: 12
Registriert: 8. Mai 2019, 08:55

Re: Quadratische Deutsche Konzertina

Beitrag von iwan » 14. Mai 2021, 23:45

Hallo Klaus, kannst du den Unterschied erklären, ist die Qualität schlechter, der Klang anders, oder was?
Haben andere schon ihre Instrumente und wie ist deren Zufriedenheit?
Erst ist über viele Beiträge das Thema behandelt worden und jetzt wo es final wird gibt es nur spärliche Infos/Äußerungen.
Gruß in die Runde
Iwan
da ich ein Instrument bestellt habe, interessieren mich natürlich alle Erfahrungen

kawewue
Beiträge: 54
Registriert: 16. Feb 2019, 13:56

Re: Quadratische Deutsche Konzertina

Beitrag von kawewue » 15. Mai 2021, 13:55

Guckst du hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Durchschl ... timmplatte

Unter "Material und Fertigung" findest du folgendes Zitat:
"Ein Bandoneon klingt wesentlich anders als ein Akkordeon. Das hat hauptsächlich drei Gründe:
1. Es werden lange und dicke gemeinsame Stimmplatten aus Zink verwendet."

In den erhältlichen Deutschen Konzertinas (Thüringen, Italien) sind in der Regel Akkordeonzungen verbaut, weil die (aufgrund der großen Produktionszahl) kostengünstig zu haben sind. (Sie müssen deshalb nicht schlechter sein, klingen halt anders) Die Verbindung zum Instrument ist deshalb auch dem Akkordeonbau abgeschaut. Instrumente mit diesem Klang haben wir in der Regel schon. Deshalb wollen wir bei der Urkonzentina näher zu dem Klang der alten Konzertinas/Bandonions, wie ihn z.B. meine Deutsche von Wallschläger hat (Sammelstimmplatte!). Auf Grund der Vielchörigkeit und dem größeren Resonanzraum dieser Instrumente wird eine Deutsche diesen Wumms nicht erreichen können, aber die Klangfarbe ist offensichtlich machbar.

Wer außer mir schon ein Instrument ausgeliefert bekommen hat, weiß ich nicht.

Es ist wahrscheinlich zielführender, wenn wir die anstehenden Diskussionen nicht in der Öffentlichkeit führen.

Gruß, Klaus

kawewue
Beiträge: 54
Registriert: 16. Feb 2019, 13:56

Re: Quadratische Deutsche Konzertina

Beitrag von kawewue » 6. Aug 2021, 19:14

Die Zusammenarbeit mit dem bisherigen Instrumentenbauer haben wir nach etlichem hin und her dann doch einvernehmlich beendet.
Mittlerweile gibt es erste Gespräche mit einem anderen Instrumentenbauer, der interessiert und interessant ist.
Wir müssen noch einmal ziemlich von vorne anfangen, aber wie ich immer betone: Es hat jetzt 150 Jahre keine quadratische Deutsche Konzertina gegeben, da kommt es jetzt auf ein paar Wochen/Monate auch nicht an.

Ich melde mich, sobald es konkrete Informationen gibt.

Soweit mal,
schönen Sommer,
Klaus

Benutzeravatar
Sebastian
Beiträge: 72
Registriert: 15. Feb 2019, 22:30
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Quadratische Deutsche Konzertina

Beitrag von Sebastian » 7. Aug 2021, 19:56

Klaus, ich bewundere deine Zähigkeit!

Harald Kaufmann
Beiträge: 26
Registriert: 16. Jun 2020, 22:31
Wohnort: Eichsfeld

Re: Quadratische Deutsche Konzertina

Beitrag von Harald Kaufmann » 11. Aug 2021, 22:38

Klaus, danke für Deine Bemühungen!

Antworten