Konzertina Lehrmaterial für G/D-Stimmung

Antworten
TooOldForRockNRoll
Beiträge: 1
Registriert: 1. Apr 2020, 15:34

Konzertina Lehrmaterial für G/D-Stimmung

Beitrag von TooOldForRockNRoll » 1. Apr 2020, 15:52

Hallole, ich bin erst seit ein paar Tagen stolzer Besitzer eine Konzertina, einer unbespielten Scholer CN 200 in G/D-Stimmung. Sonst ist mein Hauptinstrument eigentlich die Ukulele, nur so als Info.

Als ich das Instrument kaufte war mir nicht bewusst, dass das wenige Lehrmaterial, welches es gibt, für die C/G-Stimmung geschrieben ist. Was kein Drama ist, da das Lehrmaterial ja außer mit Noten auch mit Tabulatur versehen ist. Nach Tabulatur spielt man dann eben nur in einer anderen Tonart. Allerdings ist das ungeschickt für denjenigen, der auch gern nach Noten spielen lernen möchte. Aber besser als gar nichts... und ein Gehör habe ich ja auch noch um vielleicht auch einfache Stücke ohne Noten oder Tabulatur spielen zu können. Bei "Alle meine Entchen" klappt das reine Melodiespiel auf jeden Fall schon mal. :lol:

So habe ich mir das Buch "Deluxe Concertina Book" von Frank J. Converse besorgt. Die "Konzertina-Schule" von Volker Bäcker ist leider nicht mal mehr antiquarisch zu bekommen, schade.

Aber bei meiner Recherche nach Material bin ich jetzt auf einen englischen Musiklehrer gestoßen, der einige Videolektionen für die G/D-Stimmung anbietet. Wenn man die erste Lektion bei ihm kauft erhält man noch verschiedene nützliche pdf-Dateien dazu. EIne kurze Einführung in das Instrument und wie man es spielt, eine Übersicht über die Tastaturbelegung in G/D-Stimmung und Darstellungen, wo man welche Akkorde schnell findet. Nicht schlecht, Herr Specht.

Vielleicht ist das ja für andere auch interessant, hier ist der Link: https://www.daddylongles.com/squeezebox

iwan
Beiträge: 4
Registriert: 8. Mai 2019, 08:55

Re: Konzertina Lehrmaterial für G/D-Stimmung

Beitrag von iwan » 2. Apr 2020, 17:43

Hi,
ich hab die Konzertinaschule von Volker Bäcker als PDF Dateien, sowie die dazugehörige CD. Wenn Du interessiert bist, schick mir doch einen Stick.
H.Steinfeld, Dorfstr. 33, 56322 Spay
Die Schule ist zwar leicht verständlich und gut nachspielbar, aber umständlich wenn man das System für andere Stücke verwenden möchte.
Gruß Iwan

Benutzeravatar
Sebastian
Beiträge: 29
Registriert: 15. Feb 2019, 22:30
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Konzertina Lehrmaterial für G/D-Stimmung

Beitrag von Sebastian » 8. Mai 2020, 20:26

TooOldForRockNRoll hat geschrieben:
1. Apr 2020, 15:52
Aber bei meiner Recherche nach Material bin ich jetzt auf einen englischen Musiklehrer gestoßen, der einige Videolektionen für die G/D-Stimmung anbietet.
Daddy Long Les spielt allerdings die dreireihige Anglo-German Concertina. Deine Scholer ist eine zweireihige Konzertina.

Neben den erweiterten Halbtönen der Anglo-German Concertina fehlen dir vor allem deren zwei Tonumkehrungen. Darüber hinaus ist bei der Anglo-German Concertina der erste Knopf der inneren Reihe auf Druck mit fis statt mit d belegt (also nicht mit dem Grundton der Tonleiter, sondern dem dritten Ton).

Daraus ergibt sich insgesamt eine andere Spielweise für die »Anglo«, die die Stärken der zweireihigen Konzertina natürlich nicht so herausbringt und für die spezifischen Fragestellungen der Zweireihigen keine Lösungen anbieten kann.

Was heißt denn »CN 200«? So eine Nummer habe ich noch nie gesehen. :)
iwan hat geschrieben:
2. Apr 2020, 17:43
als PDF Dateien, sowie die dazugehörige CD. Wenn Du interessiert bist, schick mir doch einen Stick.
Oh, ich wusste gar nicht, dass es dazu eine CD gibt.

Solche mittelgroßen Datenmengen kann man meist auch gut übers Internet verschicken, z. B. über WeTransfer. Ansonsten würde ich die Dateien auch hier über die Webseite zum Herunterladen einstellen können.

Antworten