Konzertina Lehrmaterial für G/D-Stimmung

Antworten
Benutzeravatar
TooOldForRockNRoll
Beiträge: 9
Registriert: 1. Apr 2020, 15:34

Konzertina Lehrmaterial für G/D-Stimmung

Beitrag von TooOldForRockNRoll » 1. Apr 2020, 15:52

Hallole, ich bin erst seit ein paar Tagen stolzer Besitzer eine Konzertina, einer unbespielten Scholer CN 200 in G/D-Stimmung. Sonst ist mein Hauptinstrument eigentlich die Ukulele, nur so als Info.

Als ich das Instrument kaufte war mir nicht bewusst, dass das wenige Lehrmaterial, welches es gibt, für die C/G-Stimmung geschrieben ist. Was kein Drama ist, da das Lehrmaterial ja außer mit Noten auch mit Tabulatur versehen ist. Nach Tabulatur spielt man dann eben nur in einer anderen Tonart. Allerdings ist das ungeschickt für denjenigen, der auch gern nach Noten spielen lernen möchte. Aber besser als gar nichts... und ein Gehör habe ich ja auch noch um vielleicht auch einfache Stücke ohne Noten oder Tabulatur spielen zu können. Bei "Alle meine Entchen" klappt das reine Melodiespiel auf jeden Fall schon mal. :lol:

So habe ich mir das Buch "Deluxe Concertina Book" von Frank J. Converse besorgt. Die "Konzertina-Schule" von Volker Bäcker ist leider nicht mal mehr antiquarisch zu bekommen, schade.

Aber bei meiner Recherche nach Material bin ich jetzt auf einen englischen Musiklehrer gestoßen, der einige Videolektionen für die G/D-Stimmung anbietet. Wenn man die erste Lektion bei ihm kauft erhält man noch verschiedene nützliche pdf-Dateien dazu. EIne kurze Einführung in das Instrument und wie man es spielt, eine Übersicht über die Tastaturbelegung in G/D-Stimmung und Darstellungen, wo man welche Akkorde schnell findet. Nicht schlecht, Herr Specht.

Vielleicht ist das ja für andere auch interessant, hier ist der Link: https://www.daddylongles.com/squeezebox

iwan
Beiträge: 10
Registriert: 8. Mai 2019, 08:55

Re: Konzertina Lehrmaterial für G/D-Stimmung

Beitrag von iwan » 2. Apr 2020, 17:43

Hi,
ich hab die Konzertinaschule von Volker Bäcker als PDF Dateien, sowie die dazugehörige CD. Wenn Du interessiert bist, schick mir doch einen Stick.
H.Steinfeld, Dorfstr. 33, 56322 Spay
Die Schule ist zwar leicht verständlich und gut nachspielbar, aber umständlich wenn man das System für andere Stücke verwenden möchte.
Gruß Iwan

Benutzeravatar
Sebastian
Beiträge: 59
Registriert: 15. Feb 2019, 22:30
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Konzertina Lehrmaterial für G/D-Stimmung

Beitrag von Sebastian » 8. Mai 2020, 20:26

TooOldForRockNRoll hat geschrieben:
1. Apr 2020, 15:52
Aber bei meiner Recherche nach Material bin ich jetzt auf einen englischen Musiklehrer gestoßen, der einige Videolektionen für die G/D-Stimmung anbietet.
Daddy Long Les spielt allerdings die dreireihige Anglo-German Concertina. Deine Scholer ist eine zweireihige Konzertina.

Neben den erweiterten Halbtönen der Anglo-German Concertina fehlen dir vor allem deren zwei Tonumkehrungen. Darüber hinaus ist bei der Anglo-German Concertina der erste Knopf der inneren Reihe auf Druck mit fis statt mit d belegt (also nicht mit dem Grundton der Tonleiter, sondern dem dritten Ton).

Daraus ergibt sich insgesamt eine andere Spielweise für die »Anglo«, die die Stärken der zweireihigen Konzertina natürlich nicht so herausbringt und für die spezifischen Fragestellungen der Zweireihigen keine Lösungen anbieten kann.

Was heißt denn »CN 200«? So eine Nummer habe ich noch nie gesehen. :)
iwan hat geschrieben:
2. Apr 2020, 17:43
als PDF Dateien, sowie die dazugehörige CD. Wenn Du interessiert bist, schick mir doch einen Stick.
Oh, ich wusste gar nicht, dass es dazu eine CD gibt.

Solche mittelgroßen Datenmengen kann man meist auch gut übers Internet verschicken, z. B. über WeTransfer. Ansonsten würde ich die Dateien auch hier über die Webseite zum Herunterladen einstellen können.

Benutzeravatar
TooOldForRockNRoll
Beiträge: 9
Registriert: 1. Apr 2020, 15:34

Re: Konzertina Lehrmaterial für G/D-Stimmung

Beitrag von TooOldForRockNRoll » 4. Jun 2020, 21:02

Sorry, dass ich jetzt erst antworte. Von anderen Foren bin ich es gewohnt per Mail über eine Antwort informiert zu werden. Ich muss mal in meine Profil-Einstellungen schauen...

Dass die Anglo-German eine etwas andere Tastenbelegung hat ist mir nicht gleich aufgefallen, wobei ich bisher überwiegend Melodie gespielt habe. Mit meiner Scholer ist eine richtige Akkordbegleitung für mich sowohl rein spieltechnisch als auch von der verfügbaren Luft (anderer Thread!) her (noch?) kaum machbar. Trotzdem finde ich die Einführung von Daddy Long Les brauchbar. Bei dem Stück das ich von ihm kaufte war die etwas andere Tastaturbelegung auch kein Problem.

Falls ich es woanders nicht überlesen habe ist er der einzige, der darauf hingewiesen hat dass eine Konzertina waagerecht gelagert werden soll, sonst könnten die Ventile Schaden nehmen. Ob etwas dran ist weiß ich allerdings nicht... Meine Scholer ist in den vielen Jahren bei meinem Vorbesitzer bestimmt die ganze Zeit falsch gestanden. Aber vielleicht geht es auch nur um Instrumente, bei denen bei senkrechter Lagerung die Knöpfe gedrückt werden könnten. Das ist bei der Scholer nicht der Fall.

@ivan: Super, ich werde dir einen Stick schicken, danke! Inzwischen hatte ich die Bäcker-Schule zwar von jemandem ausgeliehen, aber ich hatte mich nicht getraut sie auf den Kopierer zu legen um die Bindung nicht kaputt zu machen. Die Tabulatur fand ich auch sehr umständlich, einfache Zahlensysteme finde ich besser weil sie nicht so viel Platz auf dem Liedblatt brauchen und man schnell auf vorhandenen Noten die Tabs ergänzen kann. Zumindest was die Melodie angeht. Bei der Begleitung mit Akkorden bin ich allerdings aus den bereits oben genannten Gründen ausgestiegen. Aber ich hoffe zukünftig etwas mit der Bäcker-Schule anfangen zu können.

@Sebastian: Zur Typenbezeichnung der Scholer kann ich auch nichts sagen, sie steht auf dem Original-Karton.

00josch
Beiträge: 1
Registriert: 20. Feb 2021, 18:04

Re: Konzertina Lehrmaterial für G/D-Stimmung

Beitrag von 00josch » 20. Feb 2021, 18:26

Hi,
ich bin neu hier und suche vergebens das Buch "Konzertinaschule von Volker Bäcker".
Kann mir jemand das Buch verkaufen oder zum Download (Dropbox, OneDrive....) anbieten!?
Vielen Dank im voraus.
MfG Franz.
franz@anpa.at

iwan
Beiträge: 10
Registriert: 8. Mai 2019, 08:55

Re: Konzertina Lehrmaterial für G/D-Stimmung

Beitrag von iwan » 21. Feb 2021, 11:37

Hallo Franz,

ich kann Dir die Bäckerschule incl. CD als PDF und MP3 Dateien anbieten. Da ich zu blöd bin, die irgendwo zum Downladen reinzustellen,
kann ich sie Dir, sofern Du mir einen Stick/SD Karte schickst, zu senden.
Helmut Steinfeld
Dorfstr. 33
56322 Spay
Gruß in die Runde
Iwan

Benutzeravatar
Sebastian
Beiträge: 59
Registriert: 15. Feb 2019, 22:30
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Konzertina Lehrmaterial für G/D-Stimmung

Beitrag von Sebastian » 21. Feb 2021, 13:45

Liebe Leute, ich finde es zwar gut, dass ihr hier mit gutem Zutrauen eure Kontaktdaten oder E-Mail-Adressen öffentlich bereitstellt. Wer das aber für sich selbst vielleicht nicht so gern will, der kann gern die Möglichkeit der sogenannten Privaten Nachrichten nutzen, die die Forumssoftware bereitstellt. Dazu kann man entweder den Verfassernamen rechts neben dem Beitrag anklicken, oder oben in der Kopfzeile auf Private Nachrichten gehen.

Iwan, große Dateien über das Internet kann man z. B. über WeTransfer verschicken. Was dieser Dienst dann allerdings mit den involvierten E-Mail-Adressen sonst noch so anfängt, weiß ich nicht. :D

Edith sagt: Oh, WeTransfer hatte ich ja zwei Beiträge drüber schon mal erwähnt. :oops:

kawewue
Beiträge: 49
Registriert: 16. Feb 2019, 13:56

Re: Konzertina Lehrmaterial für G/D-Stimmung

Beitrag von kawewue » 21. Feb 2021, 15:57

Bitte denkt auch daran, dass die Weitergabe von Notenkopien eventuell einen Verstoß gegen das Urheberrecht darstellt.
Ein wenig "öffentlich" ist so ein Forum nämlich schon...

Gruß, Klaus

Antworten